Paprika durch Tiefkühlen konservieren

Paprika können, in Stücke geschnitten problemlos eingefroren werden. Im Winter hat man das das vitaminreiche und vielseitig verwendbare Sommergemüse küchenfertig zur Hand.

Paprika friere ich unblanchiert ein.

Die Paprika waschen, entkernen und in große Stücke schneiden.

In Gefrierbehälter geben, mit Etikett versehen und einfrieren.

Wenn ich für ein Gericht Paprika benötige, nehme ich mir einen Behälter oder auch nur ein paar Stücken Paprika aus einem Behälter. Sie lassen sich in gefrorenem Zustand gut entnehmen.

Dann schneide ich die gefrorenen (!) Paprika in die Größe welche ich für das jeweilige Gericht benötige. Sie können meist in gefrorenem Zustand verarbeitet werden. Gerade für Aufläufe, Eintöpfe, Gulasch  oder Nudelsaucen ist es nicht nötig, sie vorher aufzutauen.

   Sende Artikel als PDF   

2 Antworten auf „Paprika durch Tiefkühlen konservieren“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.