Wintergemüseauflauf mit Leberkäse

Mildaromatischer Rosenkohl mit Wurzelgemüse und Käse in einem leckeren Auflauf ist allein oder mit Beilage ein typischer Winter-Auflauf.

Zutaten für 2 Personen:

  • 400 g Rosenkohl
  • 200 g Kartoffeln
  • 100 g Knollensellerie
  • 150 g Möhren oder Pastinaken oder Kohlrüben, Steckrüben (Wurzelgemüse nehme je nach Vorrat und Vorliebe)
  • 80 g Gouda oder Cheddar oder Emmentaler
  • 100 ml Sahne
  • 1 Ei
  • Schnittlauch oder Petersilie tiefgefroren
  • Salz
  • Piment oder Pfeffer frisch gemahlen
  • Muskatnus frisch gemahlen
  • 2 Scheiben Leberkäse oder Fleischkäse

Zubereitung:

Rosenkohl putzen oder tiefgekühlten Rosenkohl antauen.

Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen (wenn nicht in der Mikrowelle gegart wird).

Kartoffeln und Wurzelgemüse schälen und in kleine Würfel schneiden (5mm)

Gemüse in wenig Wasser bissfest garen. Oder das Gemüse dämpfen. Ich gare es rasch in der Mikrowelle bei 900 Watt in 10 Minuten.

Käse reiben.

Käse, Sahne, Kräuter und Gewürze mit Ei vermischen.

Gemüse in eine leicht geölte Auflaufform geben und mit der Käse-Sahne-Mischung übergießen.

Auflauf im vorgeheizten Backofen bei 200°C für 30 Minuten backen, bis die Sahne-Ei-Masse gestockt ist. Schneller geht es in der Mikrowelle. Hierbei den Auflauf für 10 Minuten bei 900-1000 Watt ohne Deckel garen.

Während der Auflauf fertig wird kann man in einer Pfanne zwei dicke Scheiben Leberkäs oder Fleischkäse anbraten.

Auflauf mit Leberkäse auf Tellern anrichten und servieren.

   Sende Artikel als PDF   

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.