Ricotta Kräuteraufstrich für Brot oder Fingerfood

Der Ricotta-Kräuteraufstrich ist ein einfacher Brotaufstrich. Er eignet sich auch hervorragend auf Gemüsescheiben (Gurke, Zucchini, Tomate, Kohlrabi, Rettich, Radieschen) als Fingerfood.

Zutaten:

  • Ricotta (selbst gemacht oder gekauft oder einfach Quark)
  • Olivenöl
  • Salz/Pfeffer
  • frische Kräuter aus dem Garten ( Schnittlauch, Schnittknoblauch, Heckenzwiebel, Knoblauch, Majoran, Basilikum, Oregano, Thymian, Olivenkraut u.a.)
  • Oder statt der frischen Kräuter etwas von der selbst hergestellten Kräuterpaste verwenden. Dann mit weiterem Salz vorsichtig sein!

Zubereitung:

Kräuter putzen, ggf. von den Stielen rupfen und sehr klein hacken.

Alle Zutaten vermischen und abschmecken.

Schmeckt köstlich aufs Brot zur Vesper.

Erstaunt bei Gästen, als Fingerfood mit selbst hergestelltem Ricotta. Dazu Gurken, Kohlrabi, Rettich oder Möhren (eventuell der Länge nach in Scheiben schneiden), Mairüben, junge Zucchini oder Fleischtomaten in Scheiben schneiden und mit einem Häufchen Kräuter-Ricotta versehen.

Fingerfood mit Ricotta Kräuteraufstrich

   Sende Artikel als PDF   

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.