Rhabarber-Kompott

Rhabarber-Kompott ist schnell zubereitet und wird, wie Marmelade nur heiß direkt in Gläser gefüllt. So hat man später rasch fruchtig-frisches Kompott zu Pudding, Eis oder Joghurt.

Zutaten für 3-4 Gläser:

  • 1 kg frischer Rhabarber
  • 260 g Zucker
  • 300 ml Weißwein (oder Wasser oder Apfelsaft)
  • 400 ml Wasser

Zubereitung:

Rhabarber waschen und schälen. Stangen in 2 cm lange Stücke schneiden.

Wein und Wasser mit Zucker in einem großen Topf aufkochen, dass sich der Zucker löst.

Flüssigkeit am Kochen halten und die Rhabarberstücke hineingeben.

Erneut einmal wallend aufkochen lassen und von der Platte nehmen. Mit einem Schaumlöffel die Rhabarberstücke vorsichtig heraus nehmen und in eine Schüssel geben.

Flüssigkeit bei etwa 10 Minuten sprudelnd kochen lassen. Sie sollte sich reduzieren und leicht sirupartig werden.

Inzwischen die Rhabarberstücke, am Besten mit einem Einfülltrichter zum Einkochen, in die Gläser füllen.

Jetzt den heißen Sirup über den Rhabarber in die Gläser füllen. Gläser sofort fest verschließen. Kurz auf den Kopf stellen und dann wieder umdrehen. Erkalten lassen.

   Sende Artikel als PDF   

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.