Mozzarella unter Kartoffelkruste

Eine Kombination aus Kartoffelpuffer und Mozzarella. Passt sehr gut zu allen frischen Sommersalaten aus dem Garten. So schnell hat man ein leichtes Sommergericht.

Zutaten für 2 Personen (als Hauptspeise mit Salat): 

  • 200 g Mozzarella (2 Packungen)
  • 400 g Kartoffeln
  • 1 Ei
  • 1 Eßlöffel Kartoffelstärke
  • Majoran und Thymian frisch oder  getrocknet
  • Muskat frisch gemahlen
  • Salz
  • Pfeffer oder Piment frisch gemahlen
  • 2 Teelöffel Zitronensaft

zum Panieren: 

  • 2 Eier
  • Mehl

Fett zum Braten

Zubereitung: 

Mozzarella in Scheiben schneiden, die maximal 5 Millimeter dick sind.

Kartoffeln schälen und raspeln.

Kartoffeln mit Gewürzen, Ei und Stärkemehl sowie Zitronensaft vemischen.

Die beiden Eier zum Panieren verquirlen.

Eier und Mehl in je einen flachen Behälter geben.

Fett zum Braten in 2 beschichteten Pfannen erhitzen.

Mozzarella erst in Mehl und dann in Ei wenden. Das Ganze wiederholen – erst Mehl, dann Ei –  und dann ins heiße Fett legen.

 

Auf jede Mozzarellascheibe einen gehäuften Esslöffel Kartoffelmasse klecksen und mit dem Löffel verstreichen.

 

Bei mittlerer Hitze braten, bis der Mozzarella eine leichte Kruste hat. Jetzt wenden und von der anderen Seite braten.

 

Fertige Bratlinge auf einen Teller legen und ggf. restlichen Mozzarella und Kartoffelmasse verarbeiten.

Der Mozzarella unter Kartoffelkruste ist sättigend und so genügt ein frischer Sommersalat (zum Beispiel Gurkensalat mit Schmanddressing) als Beilage. Damit hat man eine leichte Mahlzeit für die warme Jahreszeit komplett.

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.