Lauch durch Tiefkühlen konservieren

Lauch oder Porree kann man durch Tiefkühlen konservieren. In fingerlange Stücke geschnitten wird er eingefroren und bei Bedarf stückweise entnommen.

Den Lauch putzen. Sehr dicke Stangen der Länge nach durchschneiden, daß man wirklich alle Erde herausspülen kann.

Lauch in fingerlange Stücke schneiden. Blanchieren (wird genau beschrieben in der allgemeinen Tiefkühlbeschreibung ) im kochenden Wasser 2-4 Minuten je nach Dicke des Lauchs. Ich habe meinen dünnen Sommerlauch wie gewohnt in der Mikrowelle blanchiert. 900 Watt 3 Minuten. Dann kommt er in das kalte Wasser in der Salatschleuder. Auskühlen lassen. Vorsichtig trockenschleudern  und nebeneinander in flache Gefrierbehälter geben. Verschließen, beschriften und einfrieren.

Man kann so gut einzelnen Stücke entnehmen. Diese muß man in gefrorenem Zustand in die im Rezept benötigten Stücke schneiden. Aufgetaut ist er sehr weich und lässt sich nicht mehr richtig schneiden.

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.