Kirsch-Quark-Auflauf

Der Kirsch-Quark-Auflauf mit Gries ist eine Süßspeise. Man kann ihn mit Kirschen oder anderem Obst zubereiten. Geeignet sind Aprikosen,  Pfirsiche oder Äpfel eingekocht. Beeren frisch vom Strauch oder aus dem Vorrat im Gefrierschrank eignen sich bestens:  Himbeeren, Johannisbeeren, Erdbeeren .

Zutaten für 2 Personen: 

  • 3 Eier
  • 80 g flüssige Butter
  • 75 g Zucker
  • 1 Eßlöffel Vanillezucker
  • 375 g Quark
  • 60 g Weichweizengries
  • 1 Prise Salz
  • 1-2 Teelöffel Zitronensaft (wenn die Früchte sauer sind, weniger Zitronensaft nehmen)
  • 200 g Obst (kernlose Kirschen, eingekochte Apfelspalten, Aprikosen oder Pfirsiche, Beeren frisch oder tiefgekühlt)
  • Butter zum Fetten der  Auflaufform

 

Zubereitung: 

Der Auflauf wird in der Mikrowelle zubereitet. Will man ihn im Backofen garen, dann muß dieser auf 180°C Ober- und Unterhitze aufgeheizt werden.

Frisches Beeren-Obst waschen und vorbereiten.

Eier trennen. Eiweiße mit einer Prise Salz zu steifem Schnee schlagen.

Flüssige oder sehr weiche Butter mit dem Zucker und Vanillezucker  cremig aufschlagen. Eigelbe dazu geben und gründlich mit dem Schneebesen vermischen.

Dann mit dem Schneebesen den Quark unterheben, den Gries und den Zitronensaft.

Jetzt von Hand mit einem Schneebesen in mehreren Portionen den Eischnee vorsichtig unterheben. Er soll die Masse luftig machen. Daher darf er nicht zu intensiv verrührt werden, weil er dann zusammenfällt.

Zum Schluß kurz die vorbereiteten (und abgetropften) Früchte einrühren. Gefrorene Beeren verwende ich nur leicht angetaut. Sonst verfärbt der Saft die Masse zu sehr.

Eine Auflaufform mit ca. 2l Inhalt fetten. Wird in der Mikrowelle gegart, muss diese mikrowellengeeignet und mit Deckel sein . Die Auflaufmasse einfüllen und etwas glatt streichen.

Auflauf in der Mikrowelle bei 600-750  Watt abgedeckt 15 Minuten garen. Verwendet man angetaute Tiefkühlbeeren, benötigt er etwa 10 Minuten länger. Er muß auch in der Mitte der Form gestockt sein. Er darf nicht mehr flüssig sein.

Bei der Zubereitung im Backofen kommt die  Auflaufform ohne Deckel für 45-50 Minuten in den Ofen. Wenn die Oberfläche zu dunkel wird beim Backen, Deckel auf die Auflaufform legen.

Ich habe meinen Auflauf in der Mikrowelle gegart:

 

 

   Sende Artikel als PDF   

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.