Der Guß für die Quiche

Neben einem beliebigen Teig aus den Teigrezepten und  dem gewünschten Gemüse-Belag benötigt man noch einen Guß auf die Quiche:

Für den Guß braucht man bei einer 26 cm Form oder zwei 17 cm Formen (also für 2 Personen):

  • 150 ml Sahne oder Schmand (etwa 1/2 Becher
  • 1-2 Stück Eier
  • Salz
  • Pfeffer oder Piment frisch gemahlen
  • eventuell geriebener oder klein geschnittener Käse (Gouda, Emmentaler, Bergkäse, Mozzarella, Parmesan, Roquefort, Gorgonzola ) der zur Geschmacksrichtung der Quiche passt.
  • eventuell Kräuter und Gewürze ( wenn der restliche Belag nicht gewürzt ist)

Zubereitung: 

Die Zutaten miteinander vermengen. Das geht am schnellsten in einem Schüttelbecher. Die gewünschten Gewürze je nach Belag der Quiche kommen hier mit in den Guß.

Den Guß über der Quiche gleichmäßig verteilen. Man kann auch hier gleich den geriebenen Käse mit untermischen.

Anstatt von Schmand geht auch Creme fraiche.

   Sende Artikel als PDF   

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.