Gurkensalat mit Schmand

Das Rezept vom Gurkensalat mit Schmand ist ein Familien-Erbstück. Es ist bei uns der Opa-Gurkensalat. Ich finde, dass der Schmand und ein Hauch Knoblauch dem Salat gleich einen Hauch von Tsatsiki verleiht.

 

 

Zutaten für 2 Personen (als Bestandteil der Hauptmahlzeit, als Beilagensalat für 4 Personen): 

  • 1 Salatgurke
  • 1/2 Becher Schmand
  • 2 Eßlöffel Öl (Rapsöl, Sonnenblumenöl, Olivenöl)
  • 1 Zehe Knoblauch oder 1/4 Teelöffel Knoblauchpaste aus dem Vorrat
  • Pfeffer oder Piment frisch gemahlen
  • Salz (gut ist Kräutersalz)
  • etwas frischer Schnittlauch

Zubereitung:

Salatgurke waschen und gegebenenfalls schälen (bei jungen, frischen Bio-Gurken ist das nicht  nötig).

Gurke in dünne Scheiben  hobeln

Schmand mit den restlichen Zutaten verrühren. Die Konsistenz ist für ein Dressing eher fest und cremig.

Das ist auch gut so. Durch das Salz ziehen die Gurken rasch Wasser und verdünnen das Dressing von allein. Dann ist die Konsistenz optimal.

Gurken mit Schmanddressing vermischen. Ein paar Minuten ziehen lassen und servieren.

Ich serviere ihn gerne zu leichten Sommergerichten oder beim Grillen.

 

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.