gefüllte Ufo-Kürbisse

Kleine Ufo-Kürbisse (Patisson) kann man gut füllen. Genauso könnte man auch kleine Hokkaido-Kürbisse oder Zucchinis füllen.

Zutaten für 2 Personen (2 Kürbisse):

  • 2 kleine Ufo-Kürbisse
  • 1 Stück Tomate
  • Öl
  • 1 Glas  (ca 300ml) Tomatensugo selbst gemacht und etwa die halbe Menge davon Wasser
  • 1 Eßlöffel Mehl
  • 1/2  Becher Schmand
  • Salz
  • Pfeffer oder Piment  frisch gemahlen
  • Gewürze nach Wahl (z.B. Oregano, Thymian, Basilikum)
  • Beilage nach Wunsch. Zum Beispiel Kartoffeln, Salat

Zutaten für die Semmelfülle

  • 2 Stück altbackene Brötchen
  • 25 g Butter
  • 120  ml Milch bei durchgetrockneten Brötchen.Sind die Brötchen erst ein oder zwei Tage alt und noch elastisch, dann weniger Milch nehmen
  • 1 Stück Ei
  • wenn vorhanden etwas Salamischeiben oder Kochschinken, Schinkenwürfel oder Wurstreste klein gewürfelt
  • Salz
  • Muskat frisch gemahlen
  • Majoran

Zubereitung der Semmelfülle: 

Semmeln in kleine Würfel schneiden.

Milch erhitzen und Butter darin schmelzen

Wurst würfeln

Semmeln, Milch mit Butter, ggf. Wurst, Ei und Gewürze vermischen und 10-20 Minuten durchziehen lassen.

Diese Fülle kommt dann in die Kürbisse.

Zubereitung der Kürbisse: 

Ofen auf 190°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

Patissons waschen und am Stielansatz einen Deckel abschneiden. Sie müssen nicht geschält werden!

Kerne und weiches Fruchtfleisch darum entfernen.

Festes Fruchtfleisch zum Teil auch ausschaben, so dass nur ein etwa 1cm breiter Rand  und Boden bestehen bleiben. Das feste Fruchtfleisch aufheben!

Tomatensugo mit Mehl, wenn gewünscht etwas Olivenöl, und Gewürzen vermischen und in eine flache Auflaufform gießen. Die Form muß so groß sein, daß die beiden Kürbisse hinein passen. Man kann noch etwa die Hälfte Wasser dazu geben. Beim Garen reduziert die Sauce ohnehin.

Beiseite gestelltes festes Fruchtfleisch klein hacken. Tomate  ohne Glibber und Kerne klein würfeln. Beides mit etwas Öl in der Pfanne andünsten und dann zur Semmelfülle geben.

Kürbis gefüllt

Fülle in die Kürbisse geben und Kürbisse in die Auflaufform setzen.

Kürbisse gefüllt

Gefüllte Kürbisse im Ofen bei 190°C Ober- und Unterhitze ca. 40 Minuten braten. Gegen Ende der Garzeit gebe ich gern etwas Schmand auf die Fülle und verrühre ein Wenig in der Sauce.

Kürbisse gefüllt

Während die Kürbisse im Ofen sind, ist Zeit, die Beilage zuzubereiten. Bei mir gibt es dazu gekochte Kartoffeln.  Man kann auch Kartoffelbrei machen.

Kürbisse gefüllt

Auch ein frischer Salat davor oder dazu ist gut.

   Sende Artikel als PDF   

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.