Gemüsebrühe aus Paste von frischem Gemüse und Kräutern

Gemüsebrühe aus Paste von frischem Gemüse und Kräutern selber machen und konservieren. Frisches Gemüse wird ganz nach Geschmack und Vorrat oder Garten mit dem Fleischwolf oder Mixer zerkleinert und mit Salz konserviert. Schon hat man für die nächsten Monate eigene „instant“ Gemüsebrühe für so viele Kochrezepte vorrätig. „Gemüsebrühe aus Paste von frischem Gemüse und Kräutern“ weiterlesen

Winterheckensalz

Winterheckenzwiebel ist die ausdauernde Gartenversion der bekannten Lauchzwiebeln oder Frühlingszwiebeln. Sie wächst in Büscheln wie Schittlauch und kann vom Frühjahr bis zum Herbst geerntet werden. Ein Gewürzsalz aus den grünen Trieben gibt pikante Würze an Salatdressings, Dips, in Brotaufstrichen, Kräuterquark und Kräuterbutter, auf Gegrilltem, zu Eiern und vielem anderem.  „Winterheckensalz“ weiterlesen

Würzsalz mit Winterhecke, Oregano, Tomate und Chili

Aus meinen getrockneten Kräutern mische ich mir gern die unterschiedlichsten Würzsalze.  Diese bunten und würzigen Mischungen sind willkommene kleine Geschenke für liebe Menschen. Heute gibt es ein grobes Mühlensalz oder Würzsalz mit Winterheckenzwiebel, Oregano, Tomate und Chili.  „Würzsalz mit Winterhecke, Oregano, Tomate und Chili“ weiterlesen

Bärlauch-Walnuß-Pesto und Bärlauch-Paste

Bärlauch, das beliebte grüne Frühjahrs-Würzkraut hat nur ein paar Wochen im Jahr Saison. Dann bekommt man ihn mittlerweile überall und frisch. Oder man kennt Stellen im Wald, an denen man ihn selbst pflücken kann. Was nicht gleich verbraucht wird sollte konserviert werden. Aber wie hält er sich am Besten?  „Bärlauch-Walnuß-Pesto und Bärlauch-Paste“ weiterlesen