Apfel-Streusel-Kuchen vom Blech

Ein großer Kuchen mit großem Geschmack. Der Klassiker. Wenn viele Äpfel vorrätig sind oder wenn viele Gäste kommen, backe ich gerne diesen Apfel-Plotz. Durch den Hefeteig kann man ihn hervorragen einfrieren. Er schmeckt dann noch immer wie frisch gebacken. „Apfel-Streusel-Kuchen vom Blech“ weiterlesen

Erdbeerkuchen mit Puddingcreme – schneller Obstkuchenboden

Super saftiger und cremiger Erdbeerkuchen dank Puddingcreme und selbstgemachtem, schnellen Obstkuchenboden (geht auch für Himbeerkuchen oder andere Obstkuchen). Der Boden ist klasse, er weicht nicht gleich durch, ist feinpoorig und locker aber nicht bröselig. Und der Teig wird einfach ganz fix im Schüttelbecher zusammengeschüttelt. „Erdbeerkuchen mit Puddingcreme – schneller Obstkuchenboden“ weiterlesen

Zucchinikuchen im Glas einkochen

Zucchini muß nicht immer herzhaft verarbeitet werden. Der Kuchen hält sich ein paar Monate und in der Zeit findet sich doch bestimmt eine Gelegenheit ihn zu genießen: wenn überraschender Besuch kommt, im Büro mit den Kollegen oder ganz allein im Garten. „Zucchinikuchen im Glas einkochen“ weiterlesen

Obstkuchen aus einem schnellen Schmandteig mit Zwetschgen oder Äpfeln

Ein Teig der wirklich im Handumdrehen angerührt ist. In der süßen Variante nehme ich ihn für Obstkuchen wie zum Beispiel Apfel oder Pflaumenkuchen. Herzhaft, ohne Zucker im Teig, verwenden wir ihn für Pizza und Flammkuchen. Er ist ähnlich dem Quark-Öl-Teig und geschmacklich fast wie Hefeteig.

„Obstkuchen aus einem schnellen Schmandteig mit Zwetschgen oder Äpfeln“ weiterlesen