Cannelloni mit Kürbis und Pilzen

Vegetarische Cannelloni mit Kürbis und Pilzen. Die würzige Lauch-Bechamelsauce unterstreicht die herbstlich – süßen Aromen der anderen Gemüse.

Zutaten für 2 Personen:

  • 400 g Kürbisfleisch küchenfertig ( Hokkaido, Patisson, Jack-be-littel, Sweet dumpling oder ein anderer festfleischiger Speisekürbis)
  • getrocknete Pilze nach Geschmack
  • 1 kleine Möhre
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 50 g Parmesan
  • Oregano
  • Thymian
  • Muskat frisch gerieben
  • Pfeffer oder Piment frisch gemahlen
  • Salz
  • 100 ml Gemüsebrühe (aus Instant-Gemüsebrühe oder Gemüsebrühenpaste mit Wasser )
  • Cannelloni

Zubereitung:

Ich habe für die Cannelloni kleine Kürbisse verwendet. Zum Beispiel den sweet-dumpling und jack-be-little.

Kürbis waschen, schälen und entkernen. 400 g Kürbisfleisch in grobe Stücke schneiden.

Kürbis, Trockenpilze, durchgepressten Knoblauch und Gewürze mit 100 ml Gemüsebrühe in einen kleinen Topf mit Deckel geben und weich dünsten.

Ich mache das in der Mikrowelle bei 600 Watt für 15 Minuten.

In der Zwischenzeit die Möhren mit dem Parmesan reiben oder fein hacken.

Ofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

Lauch putzen und in feine Ringe schneiden.

In einem Saucentopf Lauch mit etwas Öl dünsten.

Mit Mehl bestäuben, gut vermischen.

Jetzt mit 300 ml Gemüsebrühe aufgießen. Unter Rühren zum Kochen bringen und bei niedriger Flamme in paar Minuten zu einer dicken Sauce köcheln lassen. Immer wieder Umrühren!

Wenn der Kürbis weich ist, wird das Gemüse mit dem Kartoffelstampfer oder einer Gabel zerdrückt.

Möhre und Parmesan dazu geben und gut vermischen. Noch einmal abschmecken. Es muss kräftig gewürzt sein.

Etwas Lauch-Bechamel-Sauce in eine Auflaufform geben.

Dann die Cannelloni befüllen. Das geht gut mit einem Fleischwolf mit Cannelloni-Aufsatz.

Die gefüllten Cannelloni in die Auflaufform schlichten.

Restliche Bechamelsauce darüber verteilen.

Mozzarella halbieren und in Scheiben schneiden. Über den Cannelloni verteilen.

Cannelloni jetzt im vorgeheizten Ofen bei 200°C ca. 50 Minuten garen. Hat die Auflaufform einen Deckel, wird dieser die erste Hälfte der Garzeit aufgesetzt, dann ohne Deckel weiter garen. Hat die Form keinen Deckel, ggf. am Ende der Garzeit die Form mit etwas Backpapier abdecken.

Cannelloni kurz abkühlen lassen und servieren. Ein paar Paprikawürfel und frische Kräuter geben dem Gericht mehr Farbe.

   Sende Artikel als PDF   

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.