Bärlauch-Frischkäse-Sauce zur Pasta

Super schnelle Frühlings-Pastasauce mit Bärlauchpesto und Frischkäse. So einfach, so lecker, so gesund.

Zutaten für 2 Personen:

  • 1-2 Esslöffel Bärlauchpesto
  • 80 g Frischkäse
  • 80 g Parmesan gerieben
  • etwa 100 ml Wasser oder Sahne
  • 1 gestrichener Esslöffel Semmelbrösel
  • Piment oder Pfeffer frisch gemahlen
  • Salz nach Geschmack (Pesto ist schon gesalzen!)
  • wenn vorhanden: etwas frischer Schnittlauch
  • 200-300 g Nudeln zum Kochen

Zubereitung:

In einem Topf Wasser und Frischkäse erhitzen. Durch Rühren den Käse auflösen.

Semmelbrösel dazu geben und Sauce köcheln lassen. Rühren nicht vergessen.

Wenn die Sauce durch die Semmelbrösel leicht andickt, die Hälfte des geriebenen Parmesans unterrühren. In der heißen Sauce den Käse schmelzen lassen.

Während die Sauce zubereitet wird können schon mal die Nudeln gekocht werden.

Zum Fertigstellen der Bärlauchsauce kommt jetzt das Bärlauchpesto in die Sauce.

Wie viel Pesto verwendet wird, hängt vom persönlichen Geschmack ab. Einfach einen Esslöffel einrühren und wenn der Geschmack noch nicht bärlauchig genug ist, weiteres Pesto zufügen. Die Sauce jetzt nicht mehr kochen, dann bleiben die wertvollen Inhaltsstoffe vom Bärlauch erhalten. Gut passt auch etwas frischer Schnittlauch, in Röllchen geschnitten mit in die Sauce.

Nudeln auf Teller geben, mit Sauce übergießen mit geriebenem Parmesan bestreuen.

   Sende Artikel als PDF   

Eine Antwort auf „Bärlauch-Frischkäse-Sauce zur Pasta“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.