Maultaschen mit Spinat- und Hack-Füllung

„Herrgotts-Bscheisserle“ heißen die Maultaschen auch. Weil in der Fastenzeit hier ganz unbemerkt Fleisch versteckt und genossen werden kann. Ich genieße sie rund ums Jahr. Es ist kein schnelles Essen aber dafür unerreicht lecker. Macht man mehr und friert sie ein, hat man dann später doch ein sehr schnelles Essen auf dem Tisch.

„Maultaschen mit Spinat- und Hack-Füllung“ weiterlesen

Lauch-Quarkauflauf mit Gries

Lauch, Quark und etwas Gries ergeben ein schnelles, vielseitiges und gesundes Mittagessen. Wer gern wenig Kohlenhydrate zu sich nimmt, hat hier ein würziges und schmackhaftes Essen, das auch am nächsten Tag – etwa auf der Arbeit – noch gut schmeckt.

„Lauch-Quarkauflauf mit Gries“ weiterlesen

Bärlauch-Radieschen Remouladen-Dip

Ein frischer Garten-Dip der schnell zubereitet ist. Der Bärlauch-Radieschen-Dip passt zu gegrilltem Fleisch und Fisch, zu Burgern oder einfach nur zu Gemüse oder Kartoffeln. Statt Bärlauch kann man auch Winterheckenzwiebel oder Schnittlauch verwenden.

„Bärlauch-Radieschen Remouladen-Dip“ weiterlesen

Salatdressing Schmand-Waldmeister

Für einen köstlichen Salat benötigt man frischen Salat aber kein Tütendressing. Frisches Dressing lässt sich aus wenigen Zutaten fix anrühren und man kann geschmacklich unendlich variieren. Heute gibt es Waldmeister-Geschmack im Salatdressing.

„Salatdressing Schmand-Waldmeister“ weiterlesen

Frühjahr: jetzt gibt es Rezepte für ganz viel frisches Gemüse und Frühlingskräuter in der Küche

Gesammelt und geerntet werden im Garten die ersten frischen, grünen und vor Lebenkraft strotzenden Gemüse und Kräuter. Auch die Wildkräuter oder Unkräuter in den Beeten oder draußen in der Natur sind jetzt willkommener Nahrungsbestandteil.

„Frühjahr: jetzt gibt es Rezepte für ganz viel frisches Gemüse und Frühlingskräuter in der Küche“ weiterlesen